Besser informiert.

MEHR WISSEN

Informationen helfen entscheiden.

AKTUELLES

Ein innovatives Unternehmen ist immer in Bewegung. Entsprechend dieser Agilität muss sich auch der Wissenstransfer mitbewegen. 
Kommunikation zur rechten Zeit ist wichtige Orientierung für Sie.

Auf dieser Plattform erfahren Sie, was sich bei uns so alles tut: Wir berichten über Neuigkeiten aus unserem Unternehmen, informieren über Produktneuheiten, stellen aktuelle Presseberichte bereit und nennen Messen und Veranstaltungen, auf denen wir präsent sind. 

Starker Service

Für das Lächeln der Kunden

Ein Höchstmaß an Erfahrung, maximale Kompetenz und absolute Kundenorientierung sind die Voraussetzungen, schon heute zukunftsfähige Lösungen für differenzierteste Kundenanforderungen von morgen zu schaffen. Als Systemlösungspartner setzen wir nicht nur in den Bereichen moderne Technologien, innovative Werkstoffe und individuelle Anforderungen neue Maßstäbe, sondern legen unseren Fokus vor allem auch auf ausgeprägten Service.

Mit ca. 69.000 gelisteten Artikeln und Halbzeugen, einem großen, gut sortieren Lager mit ca. 15.000 unterschiedlichen Dichtungstypen und Abmessungen, 9.000 konfektionierten Dichtungssätzen und über 3.500 verschiedenen Hydraulikkomponenten begegnen wir neben unserem Know-how und ausgeprägten Servicegedanken einem sich kontinuierlich verändernden Markt.
Diese enorme Produktvielfalt fordert Spezialistentum: Ausschließlich erfahrene Mitarbeiter sichern die fachgerechte Beratung und beeinflussen so den Bestellvorgang positiv.
Die technische Beratung zu Dichtungs- oder Hydraulikkomponenten reicht von persönlichen Besuchen der Kunden vor Ort bis hin zur Kommunikation über Telefon und wird ausschließlich von erfahrenen Techniker oder Ingenieuren erbracht.
Unser Serviceangebot beinhaltet auch Schulungen beim Kunden, einschließlich Seminarzertifikat.

Die Realisation kundenspezifischer Produktlösungen ist ein Schwerpunkt unseres Unternehmensalltags. Darunter verstehen wir neben individuellen Lösungskonzepten auch das Einstellen von Ventilen und Steuerblöcken auf geforderte und geprüfte Werte. Die hausinterne Konstruktion und Entwicklung von Steuerblöcken und Aggregaten mit Dokumentation sowie die Bevorratung für Abrufaufträge gelten als wesentliche Bestandteile unseres Leistungsspektrums. Auch die Analyse und das Vermessen von Dichtungen und Dichtsätzen zählen zu unserem Serviceportfolio – je nach Kundenwunsch inkl. Verpackung und Bevorratung.

» weiterlesen

 

Statik  vs. Dynamik

Dichtungselemente für jede Anforderung

Ohne Dichtung kein Druck.
Doch jeder Anwendungsbereich fordert ein entsprechendes Abdichtungskonzept. Die Bedeutung technischer Gesetzmäßigkeiten zu kennen, eine ganze Menge Erfahrung und ungebrochene Innovationskraft bilden neben unserem modernen Maschinenpark die Grundlage für die hohe Qualität unserer Dichtungslösungen. Für jedes Anforderungsprofil entwickeln, produzieren und vertreiben wir Dichtungen und Dichtsysteme aus verschiedenen Werkstoffen.

Neben den dynamisch eingesetzten Dichtelementen gibt es in nahezu jeder Anwendung auch Dichtstellen, wo keine Bewegung stattfindet, die aber trotzdem ein Abdichten erfordern. In solchen Fällen kommen sog. statische Dichtelemente zum Einsatz. Das bekannteste statische Dichtelement ist der O-Ring. O-Ringe werden meist in sehr großen Stückzahlen hergestellt, was sich äußerst positiv auf den finanziellen Aspekt auswirkt. 
Als Standardwerkstoffe bei der Produktion von O-Ringen kommen NBR und FKM zum Einsatz.

Um eine Spaltextrusion zu verhindern, ist für jede Dichtung die Größe des abzudichtenden Spaltes in Verbindung mit dem Betriebsdruck ausschlaggebend. Das ist auch der Grund, weshalb O-Ringe aus NBR und FKM sehr oft mit einem Antiextrusionsring (Stützring) geschützt werden. Liegt ein Druck von beiden Seiten an – wie z. B. an der Verbindung Kolben/Kolbenstange – muss der Schutz des O-Rings sogar durch 2 Stützringe sichergestellt werden. Bei der Montage wird dann die Verbauung von 3 Dichtelementen (in relativ breiter Nut) nötig.
Eine gute Alternative dazu sind statische Dichtelemente aus Polyurethan, da Polyurethan bei weitem nicht eine so hohe Anfälligkeit gegenüber Spaltextrusion aufweist. Im Standardbereich gibt es hier unser Profil OP, in der Drehtechnik die Profile PS35 und RS35. Für statisches Abdichten bei Flanschen hat Seal Concept im Standardbereich die sog. SAE-Flanschdichtungen mit der Profilbezeichnung PFS im Programm, im Bereich gedrehte Dichtungen stehen die Profile FLO2A und FLO2B zur Verfügung.

Als Partner, der ganzheitliche Lösungskonzepte bietet, begleiten wir unsere Kunden während des gesamten Gestehungsprozesses, angefangen von der Planung über die Entwicklung bis hin zur Fertigung und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

 

Eiskalt kalkuliert

Dichtungsmaterialien für Minustemperaturen

Dichtungen müssen oft extremen Belastungen – auch gegen Temperatureinwirkungen – standhalten. Derzeit ist ein Trend zu beobachten, in welchem Dichtungsmaterialien speziell für Temperaturbereiche unter -30 °C vermehrt gefordert sind. Da davon in der Regel keine großen Stückzahlen benötigt werden, betrifft dies in erster Linie Dichtungen, die spanend in unserer hauseigenen Produktion hergestellt werden.

Materialien wie PTFE + Compound sowie UHMWEP sind für einen Einsatz bis -200 °C und niedriger einsetzbar. Um die Elastizität sicherzustellen, benötigen diese Materialien immer ein zusätzliches Dichtelement. Diese sog. Vorspannelemente sind sehr oft Elastomere mit unterschiedlichen Geometrien, als Standardgeometrie haben sich hier O-Ringe durchgesetzt. Um eine sichere Dichtfunktion auch bei extremen Minustemperaturen zu garantieren, ist eine umfangreiche Elastizität Voraussetzung.
Die Seal Concept arbeitet hier mit Rohmaterialien aus dem eigenen Lager, welche diese Anforderung exakt erfüllen. So ist z. B. ein spezielles Tieftemperatur - NBR, ein EPDM-Werkstoff – in den Farben schwarz und weiß mit FDA-Konformität bis -50 °C verfügbar, ebenso verschiedene Silikon-Mischungen, welche bis -55 °C zuverlässig den geforderten Bedingungen gerecht werden.

Für Applikationen, wo Nutringe und Abstreifer vorgesehen sind, gibt es unser RedSuperPolymer, die Königsklasse der gedrehten Dichtungen. RedSuperPolymer ist ein High-Performance-Polyurethan, das Dichtungen für Hydraulik- und Pneumatik-Einsätze noch leistungsfähiger macht. Dieser Hochleistungs-Werkstoff hat sich in schwierigen Anwendungssituationen bewährt. Seine hervorragenden Temperatureigenschaften ermöglichen Anwendungen bis -50 °C, spezielle Tieftemperaturpolyurethane garantieren einwandfreie Funktionalität bis -55 °C.

Die Leistungsfähigkeit dieser speziellen Dichtwerkstoffe ist beeindruckend: Selbst bei enormen Minustemperaturen ist die Elastizität sichergestellt, um so dem hohen Anforderungsprofil eines fordernden Produktionsalltags gerecht zu werden.

 

Qualitätssicherung durch Prozessoptimierung

Kombi-Audit bei Seal Concept GmbH

Qualität, Effizienz, Reaktionsgeschwindigkeit sowie die Zufriedenheit der Kunden sind wesentliche Faktoren, um als Unternehmen erfolgreich bestehen und Marktanteile weiter ausbauen zu können. Um diese Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu sichern, müssen die dafür notwendigen Prozesse verbessert, Arbeitsabläufe optimiert sowie Anforderungen an Management und Organisation effizient gestaltet werden. Mit der Implementierung eines Qualitätsmanagementsystems steht ein Instrument zur Verfügung, mit welchem Unternehmen in einem harten Wettbewerb spürbare Vorteile erreichen können. Die Basis stellt die Qualitäts-Management-Norm ISO 9001 dar. Sie gilt als die meist verbreitetste Norm im Qualitätsmanagement. Die Seal Concept GmbH ist seit vielen Jahren nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert und passte über die Jahre und mehrere Normbearbeitungen hinaus sein Qualitätsmanagement fortlaufend an. Im Juni diesen Jahres erfolgte die Rezertifizierung nach der neuen Revision 9001:2015. Gemeinsam mit der Umweltzertifizierung DIN EN ISO 14001 und der DIN EN ISO 9001:2015 erzielte Seal Concept die parallele Anpassung beider Managementsysteme.

Managementsysteme machen allerdings nur dann Sinn, wenn diese auch konsequent „gelebt“ werden. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es von höchster Bedeutung, alle Mitarbeiter möglichst früh in Er- und Überarbeitungsprozesse der Normeninhalte mit einzubeziehen und eine maximale Transparenz im gesamten Unternehmen zu sichern. Das geht so weit, dass bei einer externen – auch unangekündigten – Überprüfung die Einhaltung der Normen und Richtlinien der Managementsysteme jederzeit gewährleistet sind, weil sie für alle Beteiligten einen ganz festen Teil der Arbeitsprozesse darstellen.

» weiterlesen

 

INTERNE KOMMUNIKATION

Das Intranet – ein Instrument zur Qualitätssicherung

Das Qualitätsmanagement beinhaltet sämtliche organisatorische Maßnahmen, welche zur Verbesserung der Prozessqualität beitragen. Für Produkte als auch Dienstleistungen ist das Qualitätsmanagement gleichermaßen bedeutend, beeinflusst es doch ganz entscheidend die Marktposition.

Eine Vielzahl an internen und externen Informationen müssen ermittelt, analysiert, bewertet, dokumentiert und zusammenhängend betrachtet werden.
Die Seal Concept GmbH nutzt hierzu verstärkt seit mehreren Jahren ihre Intranet-Plattform. Durch ein relativ einfach zu handelndes Software-Tool besteht die Möglichkeit, sich entsprechend der jeweiligen Anforderungen individuelle, datenbankgestützte Applikationen schnell und flexibel zu gestalten.

Zu der einfachen Materialdatenbank, welche im Rahmen der REACH-Thematik vor ca.
7 Jahren entwickelt wurde und in welcher alle relevanten Materialkennwerte erfasst werden, sind in der Zwischenzeit viele weitere Anwendungen hinzugekommen.

» weiterlesen

 

ERLEBNIS PRODUKT

Zwischen Anforderung und Möglichkeit

Der Markt fordert ständig – und stellt damit Unternehmen immer wieder vor neue Herausforderungen. Vor allem für mittelständische Unternehmen ist eine erhöhte Flexibilität vonnöten, um diesem kontinuierlichen Prozess gerecht zu werden, da die zur Verfügung stehenden Ressourcen begrenzt sind und sinnvoll in den Gestehungsprozess integriert werden müssen. Besondere Sensibilität und Kreativität sind besonders dann gefragt, wenn die Anforderungen nicht die unmittelbare Wertschöpfungskette betreffen (wie z. B. die Bereitstellung von Informationen) und das von den Geschäftspartnern und Kunden als Grundnutzen (z. B. DIN EN ISO 9001:2015) eingestuft werden.
Doch alle diese Maßnahmen, sei es nun der Ausbau der informationsverarbeitenden Basis an Hard- und Software oder die damit verbundene Bereitstellung von Personal, sind mit erheblichen Kosten verbunden. Kosten, die nicht auf Produkt oder Serviceleistungen umgelegt werden können.

Hier sind intelligente Unternehmensentscheidungen gefragt. Ein innovatives Unternehmen weiß, dass Stillstand in keinem Unternehmensbereich akzeptiert werden kann. Alles ist einer kontinuierlichen Weiterentwicklung unterworfen, alles ist immer in Bewegung. Entsprechend dieser Agilität müssen Artikel und Artikelinformationen von ihrer Wichtigkeit gleichbedeutend behandelt werden.

Die Ansprüche des Marktes bzgl. Artikel und Artikelinformationen sind umfassend. Einem breiten Produktangebot steht die Menge an Produktinformationen gegenüber, einem flexiblen Produktsortiment die Pflege und der Austausch von Produktinformationen, der Sicherheit eines festen Lieferprogramms die Flexibilität in der Lieferbereitschaft und Einhaltung von Lieferterminen und die Offenlegung von Herstellerangaben ist mit dem Schutz von Bezugsquellen konfrontiert.

Die Seal Concept GmbH reagiert auf dieses komplexe Anforderungsprofil mit der Klasterung des Artikelstammes in 3 Kategorien:

                                   1 Produkte als offiziell geschützter Händler

                                   2 „Eigenmarken“

                                   3 Sonstiges und geschützte Markenprodukte

» weiterlesen

 

WENN (FAST) NICHTS MEHR GEHT

Hydraulik verhindert Stillstand

Sie zählt in der Tat zu den wichtigsten Schlüsseltechnologien – ohne sie kommt die industrielle Fertigung komplett zum Erliegen. Die Rede ist von der Hydraulik. In Antrieben von mobilen Maschinen und Fahrzeugen schlägt immer ein Hydraulik-Herz. Seit 1990 sind wir als familiengeführtes Unternehmen spezialisiert auf Dichtungstechnik und Hydraulikkomponenten und gelten in der Branche als Problemlöser, der auf jede noch so individuelle Kundenanforderung mit tragfähigen, wirtschaftlichen Konzepten reagiert. Die Zusammenarbeit mit kompetenten, zuverlässigen Partnern ist wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie, sichert sie doch die Qualität unserer Arbeit und somit die langfristige Kundenzufriedenheit. Die Firma Marzocchi und ihre Produkte erfüllen alle unsere Vorstellungen.

Die Realisation anspruchsvoller Steuerlösungen nach individuellen Kundenanforderungen sind wesentlicher Teil unseres Unternehmensalltags. Dabei ist eine gründliche Bedarfsanalyse entscheidende Basis.
Wir arbeiten ausschließlich mit Partnerunternehmen zusammen, die unseren Ansprüchen an Qualität und Sozialkompetenz gerecht werden. Dazu zählen neben hochwertigen Produkten auch ein Höchstmaß an Erfahrung, Flexibilität und Innovationskraft. Auch soziale Verantwortung und Umweltbewusstsein sind für uns Entscheidungskriterien.

In der Firma Marzocchi aus Bologna haben wir im Bereich Zahnradpumpen einen Partner, der alle diese Aspekte erfüllt. Seit Firmengründung im Jahr 1949 entwickelte sich Marzocchi zu einem der führenden Unternehmen im Bereich Zahnradpumpen. Als offizieller Marzocchi-Vertriebspartner Deutschland arbeiten wir mit einem großen Produktportfolio aus dem Hause Marzocchi:

  • Geräuscharme Zahnradpumpen ELIKA
  • Mikro-Zahnradpumpen
  • Aluminium-Zahnradpumpen und Zahnradmotoren
  • Zahnradpumpen und Zahnradmotoren aus Gusseisen
  • Mehrfachzahnradpumpen aus Aluminium oder Gusseisen
  • Hoch-niedrig Mehrfachpumpen

Ein großes Ersatzteil- und Zubehörangebot steht selbstverständlich zur Verfügung. Nur so kann der ausgeprägte Servicegedanke der Seal Concept GmbH auch gelebt werden.

 

Dicht halten!

Dichtungslösungen für die Lebensmittelindustrie

Die Anforderungen der Lebensmittelindustrie steigen ständig. Das gilt auch für die Herstellung produktkonformer Verpackungen. Voraussetzung hierfür sind innovative Produktions- und Verpackungsmaschinen, die einem anspruchsvollen Produktionsalltag gerecht werden müssen. Und dabei sind es – wie so oft – gerade die kleinen Dinge, denen eine enorme Aufgabe zukommt. Innovative Dichtungslösungen, ein Unternehmensschwerpunkt der Seal Concept GmbH, sichern einen stabilen Produktionsprozess.

Die Lebensmittelindustrie ist der drittgrößte Industriezweig in Deutschland und einer enormen Dynamik unterworfen. Die Seal Concept GmbH konzipiert, produziert und liefert seit vielen Jahren moderne Dichtungs-systeme, die höchste Anforderungsprofile erfüllen. Ob im Sektor Getränke-Abfüllmaschinen und komplette Produktionseinheiten, in der Konservenherstellung, Zentrifugen, Separatoren oder Wärmetauschern, Seal Concept hat als kompetenter, flexibler Partner beeindruckende Marktanteile inne.  Auch in Produktionseinheiten für Molkereien, z. B. für Käse, Kochanlagen für Schmelzkäse, Abfüllmaschinen für Margarine, Butter, Quark, Joghurt, Fruchtmus, Homogenisatoren, Milchseparatoren, Füllmaschinen und Rohrleitungen finden sich Dichtungslösungen von Seal Concept GmbH. In der Fleisch- und Wurstwarenproduktion sind Abfüllanlagen für Flüssigkeiten und Saucen, Maschinen zur Fleischzerkleinerung sowie Abfüllanlagen für Wurst- und Fleischbrät mit den entsprechenden Dichtungen von Seal Concept GmbH ausgestattet. Das Bäckerhandwerk setzt bei seinen Maschinen zur Gebäckherstellung und Teigdosierung, Knetmaschinen, Kuchenfüllmaschinen sowie Wassermix- und Dosieranlagen ebenfalls auf zuverlässige Dichtungslösungen vom Spezialisten. Und Verpackungsmaschinen für trockenes Schüttgut wie Tee, Kaffee, Zucker, Salz und Gewürze sind mit Dichtungssystemen aus entsprechenden Werkstoffen für einen leistungsfähigen Produktionsalltag gerüstet.
Für die Produktion von Dichtungssystemen stehen unterschiedlichste Werkstoffe zur Verfügung – je nach Einsatzbereich. Selbstverständlich haben sämtliche Werkstoffe die jeweils erforderlichen Zulassungen und Lebensmittelkonformität.

» weiterlesen

DER EINSATZ MODULARER WEGEVENTILE IN DER MOBILHYDRAULIK

Bosch Rexroth Oil Control S.p.A. setzt die modularen Wegeventile ED mit Erfolg in der Mobilhydraulik ein. Es ist die ideale Lösung für Anwendungen, wo mehrere Bewegungen gleichzeitig erfolgen. 

Immer wenn punktgenaues Arbeiten und die feinfühlige Steuerung komplexer Bewegungsabläufe zu den Kernaufgaben einer mobilen Arbeitsmaschine gehören, dann rückt die stabile und kontrollierte Steuerung des Hydrauliköl-Volumenstroms ins Zentrum der Betrachtung. Von der über 30 Meter langen Arbeitsbühne bis zum Fahrantrieb im offenen Kreislauf, von Bohrgeräten über Forstmaschinen bis zu Betonverteilermasten: Viele Anwendungen und Arbeitsabläufe stellen höchste Anforderungen an die Ventiltechnik in puncto Präzision, Feinfühligkeit, Lastunabhängigkeit und Sicherheit, um die geforderten Aufgaben effizient bewältigen zu können.

Funktion und Vorteile
Mit dem ED-Baukastensystem stellt Bosch Rexroth Oil Control S.p.A. eine bewährte Ventilfamilie zur Verfügung, die alle diese Anforderungen bei höchster Zuverlässigkeit erfüllt und dabei eine sehr große Bandbreite an Maschinentypen abdeckt. So kann eine Vielzahl von Anwendungen von der hohen Qualität und der großen Felderfahrung der ED Ventilbaureihe profitieren.

Die Load-Sensing-Technologie mit optimal ausgelegter Sektionsdruckwaage ermöglicht es dem Bediener, jeden einzelnen Verbraucher mit der benötigten Präzision proportional anzusteuern – unabhängig von der Last sowie Lage der Maschine. Ein hoher Bedienkomfort und damit eine hohe Produktivität gehen als Resultat Hand in Hand.

» weiterlesen

Kleine Dinge – große (Aus)Wirkung

Dichtungen in Maschinen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie

Wer mit der Lebensmittel- und Pharmaindustrie arbeitet, muss ein Höchstmaß an Fachkompetenz, Verantwortungsbewusstsein und Sensibilität erfüllen. Die Seal Concept GmbH hat viel Erfahrung in diesem Bereich und ist durch eine Unternehmensstruktur, in der Wissen, Schlagkräftigkeit und Flexibilität zur gelebten Unternehmenskultur zählen in der Lage, in kürzester Zeit individuelle Dichtungslösungen für jede Produktions- und Verpackungsmaschine zu entwickeln und zu realisieren. So wird die Herstellung produktkonformer Verpackungen für die Pharmaprodukte, Kosmetika, Getränke, Milchprodukte, Fleisch- und Wurstwaren, Tee, Gebäck, Kaffee, Zucker, Salz, Gewürze u.v.m. sichergestellt. Dabei kann die Produktion der erforderlichen Dichtungen – sowohl von Einzelstücken als auch von Großserien innerhalb weniger Tage hausintern realisiert werden. Die Erfüllung von Aspekten, wie Reinigungsfähigkeit, Sterilisation und hygienische Auslegung versteht sich dabei von selbst.

Seit vielen Jahren ist die Seal Concept GmbH in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie als kompetenter Partner bekannt, der schnell und zuverlässig die vielen besonders hohen Anforderungen an Dichtungen und Kunststoffteile erfüllt.
Zum einen geht es darum, dass Dichtungslösungen, die in diesen Branchen zum Einsatz kommen, eine hohe chemische Beständigkeit gegenüber aggressiven Chemikalien und Reinigungsmethoden aufweisen müssen -  zum anderen muss auch die Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen, welche bei der Reinigung und Sterilisation unverzichtbar sind, gewährleistet sein. Ebenso müssen außergewöhnliche Reibungs- und Verschleißeigenschaften berücksichtigt werden. Eine spezielle Farbgebung der Dichtungen (weiß/blau/rot/natur) ermöglicht das frühzeitige Erkennen der Abriebspartikel.

» weiterlesen

Innovative Dichtungslösungen

Reibungsarme Rotordichtungen für Rundschalttische

Die Seal Concept GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Dichtungen und Dichtsysteme aus den unterschiedlichsten Werkstoffen für unterschiedlichste Anwendungsbereiche und sichert sich über die hohe Qualität der Abdichtungskonzepte und eine enorme Innovationskraft beachtliche Marktanteile. Kompetenz, Erfahrung und ausgewählte Rohmaterialien bilden die Grundlage für diesen Erfolg.
Eines dieser herausragenden Materialien ist der Hochleistungskunststoff RedSuperPolymer „RSP“, der als Basis für hochwertige, außergewöhnliche Dichtungslösungen gilt.

Dichtungsprofile aus RedSuperPolymer „RSP“ gelten als Königsklasse der gedrehten Dichtungen, da der Hochleistungswerkstoff Dichtungen für Hydraulik- und Pneumatik-Einsätze spürbar ausdauernder macht. Auch in schwierigen Anwendungssituationen hat sich RedSuperPolymer „RSP“ bewährt und eignet sich in höchstem Maß für die Produktion reibungsarmer Rotordichtungen z. B. für Rundtische.

» weiterlesen

Bild: ZOLLERN-Rückle

Junger Nachwuchs darf ran ...

... wir arbeiten in die Zukunft ...

dabei arbeiten wir gern mit den zukünftigen Nachwuchskräften zusammen. So profitieren beide Parteien aus den Ergebnissen. Die Jungen bekommen praktischen Einblick in die Themen und Probleme eines Unternehmens, die Seal Concept gewinnt mit aktuellen modernen Analysen Informationen aus dem Markt.

» weiterlesen

Mit Druck können wir umgehen

... das beweisen wir tagtäglich ...

mit unseren kompetenten Fachberatern im Innen- und Außendienst. Testen Sie uns!
Sowohl im Dichtungsbereich, wie auch auf dem Gebiet der Ventiltechnik, Steuerblöcke und Aggregatebau sind wir ein stabiler Partner für alle Kunden, die sich mit Mobilhydraulik beschäftigen.

» weiterlesen

Maßanzüge nehmen zu

Seal Concept räumt kundenspezifischen Lösungen hohen Stellenwert ein

Bei Seal Concept ist kräftig was los. Die auf Dichtungen und Hydraulikkomponenten spezialisierte Firma hat mächtig in die Qualitätssicherung investiert und neue Produkte auf den Weg gebracht. Wir haben uns vor Ort davon überzeugt.

» weiterlesen

Besuchen Sie uns:

Halle 20

Stand A32

01. - 05. April 2019

 

Besuchen Sie uns:

Halle A5 

Stand 411

08. bis 14. April 2019